Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ausrüstung

Aktiv werden!

Durch eine Spende oder Fördermitgliedschaft

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite

Kontakt

DRK Ortsverein Schönaich
Schulstraße 2
71101 Schönaich

info[at]DRK-OV-Schoenaich[dot]de

Unsere Ausrüstung

Fahrzeuge

Unser Ortsverein verfügt über zwei Fahrzeuge. Diese sind zur Erstversorgung und zum Transport von Verletzten oder Erkrankten ausgestattet.

Mit einem dieser Fahrzeuge engagiert sich der DRK Ortsverein Schönaich auch im Katastrophenschutz des Landes Baden-Württemberg.

Krankentransportwagen Typ B 70/26-1

Foto: S. Bessey, DRK OV Schönaich

Der Krankentransportwagen Typ B (kurz: KTW-B) ist ein Fahrzeug des Katastrophenschutzes Baden-Württemberg. Es kommt bei Großschadensereignissen im Landkreis Böblingen und darüber hinaus zum Einsatz.

Hierzu verfügt es über eine umfangreiche Medizinische Ausstattung, die unter anderem Sauerstoff, einen Defibrillator und ein Notgeburt-Set enthält. Im KTW-B können bis zu zwei Personen gleichzeitig liegend transportiert werden.

Das Fahrzeug ist auf einem Mercedes Benz Sprinter mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,88 t aufgebaut und wurde im Jahr 2010 an den DRK Ortsverein Schönaich übergeben.

Krankentransportwagen 70/27-1

Foto: Krankenwagen von vorn vor einem Rapsfeld.

Zur Versorgung und zum Transport von Verletzten steht unserer Bereitschaft ein Krankentransportwagen zur Verfügung. In diesem speziell ausgebauten Ford Transit besteht die Möglichkeit, bis zu drei Personen liegend zu transportieren. Mit eingebauter sowie mobiler Sauerstoffeinheit, elektrischer Absaugpumpe, automatischem externem Defibrillator und zahlreichem medizinischem Material ist das Fahrzeug für die Versorgung verschiedenster Notfallpatienten gerüstet. Durch weitere Sanitätsrucksäcke und -taschen kann die Bestückung ggf. noch erweitert werden.

Material

Versorgungsrucksäcke und -taschen

Foto: Versorgungsrucksäcke und -taschen liegen auf einer Wiese.
Foto: C. Graumann / DRK Ortsverein Jöllenbeck, www.drk-joellenbeck.de

Für eine abgestimmte Versorgung stehen unseren Helfern zahlreiche Rucksäcke für die direkte Erstversorgung von Verletzten bereit. Zur medizinischen Ausstattung gehören zum Beispiel  Sauerstoffflaschen, Beatmungsbeutel und Defibrillatoren.