Sie sind hier: Unser Ortsverein / Chronik

Aktiv werden!

Durch eine Spende oder Fördermitgliedschaft

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite

Chronik

1924 Gründung einer dem DRK entsprechender Organisation dem Arbeiter Sanitäts Kolone unter Ärztlicher Leitung von Dr. Bechtle als Vorstand fungierte Christian Mezger. Weitere Vorstandsmitglieder Eugen Todt,  Albert Metzger, Margaret  Rebmann, Johannes Nagel

1933 Auflösung der Arbeiter Sanitäts Kolone aufgrund National Sozialistische Erlässe aufgelöst

1939 Neue DRK Gruppe von Dr. Harpprecht aus Holzgerlingen in Schönaich.

1945 Nach dem Untergang des Dritten Reichs wird die DRK Gruppe Schönaich durch die Besatzungsmächte aufgelöst

1950 Aufnahme der Breitenausbildung durch Dr. Knebl und Jakob Ulmer. Durch diesen Erste Hilfe Kurs traten 7 Helfer dem DRK bei.

1958 Erste Blutspende in Schönaich

1964 Gründung des Jugendrotkreuz in Schönaich auf Anregung  von Jakob Weiss und Ulrich Niemann.

1974 50 Jähriges Jubiläum mit einem 2 tägigen Fest rund um die Gemeindehalle. 

1988 Einführung des Mittagstisch

1992 Brand des DRK Heims in der Böblinger Str. 3

2004 Jubiläumsfeier 80 Jahre DRK Schönaich mit 2 tägigen Fest rund um die Gemeindehalle

2006 Gründung des Babytreffs

2007 Gründung der Helfer vor Ort Gruppe und der Spiel und Kontakt Gruppe in Schönaich

2008 50 Jahre Blutspende in Schönaich 

2010 Umzug in das Bürgerhaus in der Schulstr. 2

2012 5 Jähriges Bestehen der Helfer vor Ort Gruppe